Automatische Melksysteme: So hilft das LKV-Tool

(c) Archiv/LKV NÖ

Die Einstellung von Melkberechtigungen und Kraftfutterzuteilung ist vor allem aufgrund der vielen Einstellmöglichkeiten wichtig. Die beiden Experten Marco Horn und Martin Gehringer erklären, wie man die Einstellungen regelmäßig überprüft, und dabei die Daten aus dem AMS sowie der Leistungskontrolle sowie der Tierbeobachtung im Stall zielgerecht miteinbezieht.

<< mehr >>

Mit Sensortechnik Blick in und auf den Boden werfen

(c) Fa. AgriCon

Mit Boden- und Bestandessensoren kann auf kleinräumige Unterschiede im Schlag Rücksicht genommen werden, und Düngergabe, Aussaatdichte, Beregnung, Bearbeitungstiefe und Pflanzenschutz entsprechend angepasst werden. Über bereits etablierte Technik und zu erwartende Anwendungen informiert LK-Experte Reinhard Hörmansdorfer von der Bildungswerkstatt Mold.

<< mehr >>

Nützliche Agrarapps

(c) Ing. Gottfried Hauer

Mobile Apps können das Wirtschaften am Betrieb um einiges erleichtern: Von der Taschenlampe und dem Navi über die Heizungs- und Lüftungssteuerung bis zu Einstelloptimierung von Mähdreschern. Gottfried Hauer von der Bildungswerkstatt Mold erklärt einige nützliche Apps und zeigt, wo man weitere finden kann.

<< mehr >>

GPS, Kamera und Ultraschallsensoren

(c) LK NÖ/Berndl

„Wie kann man die mechanische Unkrautbekämpfung noch effektiver lösen?“ Vor dieser Frage stehen immer mehr Betriebsleiter. Christoph Berndl von der Bildungswerkstatt Mold gibt einen Überblick über moderne Techniken – und zwar mit, als auch ohne Global Positioning System (GPS).

<< mehr >>

Masterplan und Digitalisierung: Damit das Land eine Zukunft hat

(c) BMLFUW/Tadros

Durch die Arbeit der Landwirtinnen und Landwirte wird die Attraktivität des ländlichen Raums erhöht. Daher ist es wichtig, die richtigen Rahmenbedingungen für bäuerliche Betriebe zu schaffen, damit diese auch weiterhin der Motor dieser Gebiete sein können. Dies bedingt sowohl regionale Verarbeitungsbetriebe, Handwerker, aber auch Verkehrs- und Kommunikationsinfrastruktur.

<< mehr >>