Satellitendaten kostenlos für Applikationskarten nutzen

(c) LK Niederösterreich

Daten- und GNSS-gestützte Präzisionslandwirtschaft gewinnt in vielen EU-Ländern immer mehr an Bedeutung. Insbesondere teilflächenspezifische Bewirtschaftungsmethoden – wie etwa Ertragspotential- und (Dünger-)Applikationskarten – ermöglichen eine dem Bedarf der Pflanzen entsprechende Ausbringung bei gleichzeitiger Vermeidung von Überdüngung.

<< mehr >>

10 Trendbegriffe der digitalen Landwirtschaft

(c) BWSB/Gerstl

Seit einiger Zeit schwirren ungewöhnliche Begriffe wie Landwirtshcaft 4.0, BigData oder Internet of Things nun auch durch agrarische Fachmedien. Doch was soll das alles eigentlich sein? Der folgende Gastbeitrag aus der Feder des “Netzwerk Digitale Landwirtschaft” leifert 10 häufig verewndete Begriffe.

<< mehr >>

Digitale Ernten durch Big Data

(c) LK Stmk/Roman Musch

Bei der Benutzung von landwirtschaftlichen Mashcinen und Geräten fallen im zeitalter der Digitalisierung immer mehr Daten und Informationen an. In diesem Gastkommentar erörtert Rainer Winter von der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) einige wichtigste Aspekte dieses “digitalen Erntens”.

<< mehr >>